Beweglichkeit ist erlernbar

Paradigmawechsel in der Betagtenarbeit

Altern ist keine Krankheit. Die Autorin und der Autor plädieren dafür, verstärkt die Mobilität der alten Menschen zu fördern und mit geeigneten Massnahmen zur Kompetenzentwicklung deren Selbstständigkeit länger zu erhalten.

von Maren Asmussen-Clausen und Stefan Knobel

zum Artikel

Der Artikel ist in der Zeitschrift "Krankenpflege" Ausgabe 3/2010 erschienen

Medien

  • Qualität - ein Dilemma?

    Die systematische und institutionelle Verankerung von Qualitätmaßnahmen ist eine Entwicklung
    Read More
  • Beweglichkeit ist erlernbar

    Paradigmawechsel in der Betagtenarbeit Altern ist keine Krankheit. Die Autorin
    Read More
  • 1
  • 2